Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication. Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication. Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication. Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication. Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication. Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication. Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication.

Ausstellung von Katherine Patina Miranda im Bodensee Art Fund. Ihre Arbeit nimmt Bezug auf Richard Lewis Model of Cross-Cultural Communication.

Eröffnung der Ausstellung von Katerine Patino Miranda Eröffnung der Ausstellung von Katerine Patino Miranda Eröffnung der Ausstellung von Katerine Patino Miranda Eröffnung der Ausstellung von Katerine Patino Miranda Eröffnung der Ausstellung von Katerine Patino Miranda Eröffnung der Ausstellung von Katerine Patino Miranda

Eröffnung der Ausstellung von Katerine Patino Miranda

image

Katherine Patino Miranda ist eine kolumbianische Künstlerin, die in ihrer Arbeit kulturell angelegte Vorurteile in der Gesellschaft untersucht. Auf Reisen durch Indonesien und aktuell als Stipendiatin des Bodensee Art Funds in Wasserburg, trifft sie täglich Einheimische, unterhält sich mit ihnen und leitet daraus ihre eigne Typisierung der Deutschen und der Kolumbianer ab.

Als Ausgangspunkt benutzt sie das “Lewis Modell” entwickelt vom Sprachwissenschaftler Richard D. Lewis, der alle Nationen der Welt hinsichtlich ihres kulturellen Verhaltens farblich klassifizierte. Den Deutschen wird in diesem Modell die Farbe Blau zugeordnet welche die kühle, rationelle und planerische Art hervorhebt. Kolumbianer hingegen haben einen warmen, emotionalen und impulsiven Charakter repräsentiert durch die Farbe Rot. Katherine Patino Miranda untersucht in ihrer Arbeit die farbliche Zuordnung basierend auf ihrer eigenen Erfahrung in Indonesien und Deutschland. Zu sehen sind ihre künstlerisch “Modelle” ab Freitag, den 12. September ab 19 Uhr im BAF. 

Das Artist in Residence Programm des Bodensee Art Funds findet jährlich im September statt. Bewerben können sich junge Künstler um vor Ort künstlerisch zu arbeiten und am Ende ihres Aufenthaltes präsentieren sie ihre Ergebnisse im Rahmen einer Ausstellung. 

Gefördert wird das BAF | Artist in Residence Programm durch den IBK-Kleinprojektefonds im Interreg IV-Programm „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein (ABH) mit Beteiligung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), der Schweizer IBK-Kantone und des Fürstentums Lichtenstein.

BAF - Bodensee Art Fund, Dorfstraße 25, 88142 Wasserburg am Bodensee              www.ichbinbaf.de 

Tom Bart - Ausstellung Circles - Kreise 2014 im Bodensee Art Fund

(Quelle: youtube.com)